Klar, manchmal stehst du auch im Stau. Aber dafür ist bei uns jede Fahrt sinnvoll: Denn als Mitarbeiter/-in im Johanniter-Fahrdienst trägst du dafür Sorge, dass Kunden, Ärzte oder auch Medikamente sicher und pünktlich an ihrem Ziel ankommen. Besser für alle: ein krisenfester Job mit einer fairen und sicheren Bezahlung, in dem Helfen richtig Freude macht.

Mitarbeiter im Fahrdienst (m/w/d) in Wedel

in geringfügiger Beschäftigung (Minijob) oder Teilzeit (bis zu 20 Wochenstunden)

  • Einsatzort: Wedel
  • Art der Anstellung: Teilzeit
  • Stellen-ID: J000000774
  • Besetzungsdatum: ab sofort

Was Sie tun

  • Betreuung und Begleitung der Kunden vor, während und nach der Fahrt
  • Führen eines Behindertenfahrzeuges unter Beachtung der gesetzlichen und organisationsinternen Vorschriften
  • Sorge um die Verkehrssicherheit des Fahrzeuges
  • Ausführung von Pflegearbeiten am Fahrzeug
  • Dokumentation der Fahrten nach den Vorgaben des Qualitätsmanagementsystems

Was Sie mitbringen

  • Besitz eines gültigen PKW-Führerscheins Klasse B
  • Ein gültiger Personenbeförderungsschein ist von Vorteil
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Freude und Einfühlungsvermögen im Umgang mit behinderten oder kranken Menschen
  • Einwandfreies Führungszeugnis

Unsere Leistungen

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Dienstwagen für die Erledigung der Touren

29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; Möglichkeit der Entgeltumwandlung; Dienstwagen für die Erledigung der Touren

Ihr Einsatzort

Der Ortsverband Wedel bietet ein breites Spektrum an ehrenamtlichen Aktivitäten. Der Sanitätsdienst ist für alle Ereignisse gerüstet: Ob Wedeler Hafenfest oder Rockkonzert oder bei Veranstaltungen mit hunderten von Zuschauern, die ehrenamtlichen Sanitäter leisten zuverlässig Erste Hilfe im Notfall. Der Bereich Ausbildung bietet regelmäßig Kurse aus dem breiten Angebot der Erste-Hilfe-Kurse an, auch spezielle Kurse wie das Notfalltraining in der Arztpraxis. Bis zu 1.400 Menschen schulen die Johanniter in Wedel jährlich. Besonders aktiv sind die Johanniter auch in den Bereichen Jugendarbeit und Schulsanitätsdienst. In den Johanniter-Jugendgruppen werden die Kinder und Jugendlichen nicht nur fit in Erster Hilfe, sondern beteiligen sich an vielfältigen Ausflügen, Freizeiten und Aktionen. Wer Verantwortung übernehmen möchte, kann seinen Mitschülern als Schulsanitäter helfen oder sich zum Jugendgruppenleiter ausbilden lassen. Zudem gibt es in Wedel eine RUD-Gruppe (Realistische Unfall Darstellung), die regelmäßig nachgestellte Unfallsituationen mit geschminkten "Verletzten" z.B. für Einsatzübungen des Katastrophenschutzes vorbereitet.

Ihr Ansprechpartner

Anika Neumann/Katarina Meljanac 040 7344176-660

Wer wir sind

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Weitere Informationen

Freude
Vergütungen & Leistungen
Weiterbildung
Auszeichnungen