Ja, auch in harten Berufen hat man bei uns was zu lachen. Denn Lebenslust und Teamgeist stehen bei unserer Arbeit im Rettungsdienst ganz weit oben. Eine gute Bezahlung und viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem krisenfesten Job gibt es für dich auch noch dazu. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Helfen Freude macht.

Rettungssanitäter (m/w/d)

Für unsere Rettungswachen im Landkreis Lutherstadt Wittenberg suchen wir einen Rettungssanitäter m/w/d

  • Einsatzort: Lutherstadt Wittenberg
  • Stundenumfang: 40
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Stellen-ID: J000001826
  • Besetzungsdatum: 01.06.2020

Was Sie tun

  • Notfallrettung und qualifizierter Krankentransport
  • Aufgaben der medizinischen Grund- bzw. Notfallversorgung
  • Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen und allergischen Reaktionen leichterer Art
  • Weiterbehandlung im ärztlichen Auftrag

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Rettungssanitäter; gern auch Berufsanfänger
  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse C1
  • Bereitschaft zur Integration in unser bereits bestehendes Team
  • Bereitschaft zur Arbeit im Schichtdienst

Unsere Leistungen

  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung
  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Zusatzurlaub für Nachtarbeit
  • 13. Monatsgehalt

leistungsgerechte, attraktive Vergütung; 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen; betriebliche Altersvorsorge; Möglichkeit der Entgeltumwandlung; Zusatzurlaub für Nachtarbeit; 13. Monatsgehalt

Ihr Einsatzort

<p>Die Johanniter in Sachsen-Anhalt/Südost bieten seit 1990 für hilfsbedürftige Menschen medizinische und soziale Dienste, seit 1995 auch pädagogische Angebote an. Der Regionalverband erstreckt sich von der Stadt Dessau-Roßlau, in der auch die Regionalgeschäftsstelle sitzt, über die Landkreise Anhalt-Bitterfeld, Mansfeld-Südharz, Wittenberg, Burgenlandkreis und über die Städte Halle (Saale) und Lutherstadt Wittenberg. Hier sind rund 240 hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeiter beschäftigt. Der Regionalverband der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. betreibt im Landkreis Wittenberg fünf Rettungswachen. In der Lutherstadt Wittenberg, in Bad Schmiedeberg, in Coswig, in Kemberg sowie in Zahna sind täglich 15 der insgesamt 54 Rettungsdienstmitarbeiter rund um die Uhr für die Bevölkerung im Einsatz.</p><p></p>

Wer wir sind

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Weitere Informationen

Freude
Vergütungen & Leistungen
Weiterbildung
Auszeichnungen