Natürlich, als Berufseinsteiger/-in bist du neugierig und voller Tatendrang. Dafür haben wir was: ein breites Programm an Ausbildungsmöglichkeiten. Ein erfahrenes Team, das dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Und eine gute Bezahlung in einer Branche mit Zukunft. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem man menschlich und beruflich wächst.

Freiwilligendienst (FSJ/BFD) in Berne - Bereich Hausnotruf (Technik/Verwaltung)

Weitere Einsatzmöglichkeit: Elsfleth

  • Einsatzort: Berne/Elsfleth
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Gehalt: 445 € Nettogehalt im Monat
  • Stellen-ID: J000001702
  • Besetzungsdatum: ab 01.08.2020

Was Sie tun

Du schaust den Profis über die Schulter, sammelst wertvolle Erfahrungen für deine berufliche Laufbahn und dein Leben und unterstützt die Mitarbeiter im Rahmen deines Freiwilligendienstes u.a. in den folgenden Bereichen:

Notrufdienste Technik:

  • Durchführung technischer Einsätze und Abmeldungen inkl. der nötigen Dokumentation und Datenpflege
  • Sicherung der Einsatzbereitschaft inkl. des Arbeitsmaterials und Fahrzeugpflege
  • Teilnahme an Schulungs- und Fortbildungsveranstaltungen

Notrufdienste Verwaltung:

  • Prozesskonforme Bearbeitung von technischen Kundenanfragen
  • Disposition des technischen Außendienstes
  • Abwicklung von Hausnotrufverträgen und Kündigungen
  • Datenpflege

Was Sie mitbringen

  • einen EU-Führerschein der Klasse B (sowie idealerweise ein Jahr Fahrerfahrung)
  • Interesse für ein soziales Engagement
  • Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
  • sorgfältige Arbeitsweise

Hinweis: eine Unterkunft kann nicht gestellt werden

Unsere Leistungen

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • pädagogische Begleitung
  • 25 Seminartage
  • Rabatte in regionalen Sportstudios oder für andere Gesundheitsangebote

29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; pädagogische Begleitung; 25 Seminartage; Rabatte in regionalen Sportstudios oder für andere Gesundheitsangebote

Ihr Einsatzort

Am Standort Elsfleth sind die Johanniter gleich mehrfach vertreten. Dort hat der Fachbereich Forschung & Entwicklung des Regionalverbands Weser-Ems seinen Sitz im maritimen Kompetenzzentrum An der Weinkaje 4, der sich mit der Entwicklung neuer Angebote beschäftigt, die Menschen im Alter, aber auch als Mitarbeitende der Johanniter-Unfall-Hilfe das Leben erleichtern. im gleichen Gebäude sowie im angrenzenden Schwimmbad und dem Übungsturm bildet der Bereich Offshore Rettung Mitarbeitende von Offshore Windparks sowie Offshore Retter aus und fort. Ebenfalls an der Weinkaje haben das Betriebliche Gesundheitsmanagement und das Qualitätsmanagement des Landesverbands Niedersachsen/Bremen seine Büros. An der Weserstraße befindet sich die Verwaltung des Hausnotrufs. Weitere Standorte innerhalb der Stadt werden zurzeit geplant.

Ihr Ansprechpartner

Niels Wagner
0421 2573 300

Wer wir sind

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Weitere Informationen

Freude
Vergütungen & Leistungen
Weiterbildung
Auszeichnungen