Natürlich, als Berufseinsteiger/-in bist du neugierig und voller Tatendrang. Dafür haben wir was: ein breites Programm an Ausbildungsmöglichkeiten. Ein erfahrenes Team, das dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Und eine gute Bezahlung in einer Branche mit Zukunft. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem man menschlich und beruflich wächst.

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) im Breich Hausnotruf

  • Einsatzort: Rodgau
  • Stundenumfang: 40
  • Art der Anstellung: Vollzeit
  • Stellen-ID: J000001586
  • Besetzungsdatum: 01.08.2020

Was Sie tun

Nach einer intensiven Einarbeitung unterstützten Sie unser Hausnotruf-Team bei vielfältigen Aufgaben wie bspw. Kundenberatungen vor Ort durch, Installation und Wartung der Geräte

Was Sie mitbringen

  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und eine sorgfältige Arbeitsweise sind für Sie selbstverständlich.
  • Sie verfügen über den Führerschein der Klasse B.
  • Die Teilnehmer sollten zwischen 18 und 27 Jahre alt sein und werden in ihrem entsprechenden Fachbereich geschult und auch pädagogisch begleitet. 
  • Die  Johanniter erwarten von den freiwilligen Helferinnen und Helfern: gute Umgangsformen, soziale Kompetenz, Hilfsbereitschaft und Engagement

Wir bieten Ihnen:

  • Vergütung erfolgt nach den gesetzlichen Richtlinien.
  • FSJ`ler erhalten ein sogen. Taschengeld in Höhe von 250 Euro pro Monat, plus Fahrtgeld in Höhe von 31 Euro und ein Verpflegungsgeld in Höhe von 251 Euro. 
  • Im FSJ bist Du gesetzlich versichert und Kindergeld kann weiterhin beatragt werden
  • Pädagogische Begleitung

Um besser in diesem Bereich agieren zu können, ist eine Qualifizierung zum Rettungssanitäter möglich, wenn Sie das FSJ in18 Monaten absolvieren.
In einem 12-monatigen FSJ im Bereich Hausnotruf können Sie die Grundausbildung zum Rettungssanitäter abschließen.

Unsere Leistungen

  • 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • Fort- und Weiterbildungen
  • pädagogische Begleitung
  • 25 Seminartage
  • Taschengeld

29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; Fort- und Weiterbildungen; pädagogische Begleitung; 25 Seminartage; Taschengeld

Ihr Einsatzort

Rodgau

Ihr Ansprechpartner

Frank Bichtemann
Borsigstraße 56
63110 Rodgau
06106 8710-45

Wer wir sind

Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de

Weitere Informationen

Freude
Vergütungen & Leistungen
Weiterbildung
Auszeichnungen